Carlo_Liets_112

Hilf mit.

Allgemein

„Um jemand zu helfen, muss man kein Universalgenie sein, man muss keine Diplome besitzen, man muss nur das Herz an richtiger Stelle haben.“ (Siegmund Plutznik)

Der Film „Auf gute Nachbarschaft – Eine Begegnung nach dem Krieg“ ist als ein gemeinsamer Kraftakt vieler engagierter und hilfsbereiter Menschen ohne einen einzigen Cent Budget entstanden. Über 40 Stunden Filmmaterial und 500 Stunden Arbeit sollen nicht umsonst gewesen sein. Uns ist vor allem wichtig, dass so viele Menschen wie möglich Zugang zum Film bekommen können. Und hier kommst du ins Spiel.

Lade uns ein!
Weißt du vielleicht einen passenden Anlass zu dem du unseren Film gerne zeigen möchtest? Hast du Kontakt zu einem Kino oder Veranstaltungsraum, in dem unser Film gezeigt werden könnte? Möchtest du selbst eine eigene Filmvorführung organisieren?

Spende!
Internetauftritt, Werbung und Verbreitung eines Filmes sind aufwendig. Es kostet viel Zeit und Geld, will man es richtig machen. Wir sind deshalb auf deine Spenden angewiesen. Du kannst für die Vereinsarbeit im Allgemeinen, aber auch Zweckgebunden für die Verbreitung des Filmes spenden.

Empfehle den Film weiter!
Mundpropaganda ist bekanntlich die beste Werbung von allen. Wenn dir der Film gefallen hat, wenn dich Carlo’s und Siegmund’s Geschichten berührt haben, dann empfehle uns bitte deinen Freunden und Bekannten weiter.